Kontext Gesundheit Leistungen service

Leistungen

Service rund um den Buchstaben

"Der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig." Damit Sie den Geist Ihrer Projekte lebendig halten und sich auf das Wesentliche konzentrieren können, unterstützen wir Sie mit einem Rund-Um-Service in Sachen Buchstabe, Punkt und Komma: Korrigieren, Lektorieren, Redaktion sind bei uns in guten Händen. Ihren Schreibstil behandeln wir dementsprechend mit Fingerspitzen.

Studienzusammenfassungen

Zusammenfassungen aktueller Originalartikel aus internationalen medizinischen Fachzeitschriften sind Brot und Butter unserer Arbeit – ein Standard. Aus den langen Artikeln fischen wir die wichtigsten Informationen. Diese Berichte schaffen einen guten und schnellen Überblick zu aktuellen Entwicklungen in der Medizin. Allein 2015 hat unser Team 180 solcher Texte verfasst.

Berichterstattung

Dubai, Chicago, Berlin – sie stehen exemplarisch für die vielen Orte, von denen wir über medizinische Kongresse berichten. 2015 waren es fast 300 Berichte von 17 Kongressen. Gehört, geschrieben, online – in weniger als 24 Stunden sind unsere Zusammenfassungen redigiert und veröffentlicht. Allen Live-Streams und Webcasts zum Trotz meinen wir: Fünf Minuten zum Lesen eines präzisen Berichts finden sich allemal leichter als 45 Minuten zum Anhören eines ganzen Vortrags am Bildschirm.

Interviews

Am einfachsten sind Interviews auf Deutsch. Um zu begreifen, was international passiert, führt aber an Englisch kein Weg vorbei. Wir empfinden diese Zweitsprache als wunderbares Transportmittel für Ideen. Wir wissen aber auch, wie es sich anfühlt in einer anderen Sprache um Worte zu ringen. Das verleiht uns im Gespräch mit anderen Nicht-Muttersprachlern Geduld. Und den Willen, den Kern einer Sache zu finden, über Sprachbarrieren hinweg.

Reportagen

Jedes Land geht mit Gesundheit und Krankheit anders um. Wenn wir über Krankenhäuser weltweit berichten und mit den Menschen dort reden, erfahren wir viel über die Besonderheiten einzelner Gesundheitssysteme. Meist geht es um Strukturen und Geld. Dahinter liegen aber die eigentlichen Geschichten: Was treibt Menschen in der Medizin an? Wo stoßen sie an Grenzen?
Warum? Häufig geht es um Leben und Tod.